Weiblich SEIN                                  Modul 2 - Quelle meiner weiblichen Kraft

 

Die wichtigste Voraussetzung für ein gesundes, weibliches Selbstbewusstsein und Vertrauen ins Leben ist eine erlöste Mutterbeziehung.

 

Über Generationen hinweg werden Erfahrungen, Verhaltensmuster und Vorstellungen des Weiblichen meist unbewusst übertragen und beeinflussen unser wahres Potential.

 

In diesem Modul nehmen wir diese unbewussten Anteile mit verschiedenen intensiven Körper-übungen, Ritualen und Emotional Training wahr. Mit Familienaufstellungen bringen wir die Liebe wieder ins Fließen.

 

Du wirst erleben, dass das Zusammensein mit Frauen eine der größten Kraftquellen im Alltag sein kann.

 

Warum ist dies die Quelle?

 

Unsere Liebesfähigkeit lebt von der Offenheit unseres Herzen. Doch die Tür zu unserem Herzen lässt sich nur von innen öffnen.

 

Oft ist diese Tür verschlossen und verstellt durch belastende unbewusste Anteile der Vergangenheit. Im Laufe unserer Geschichte haben sich Angst, Wut, Schmerz, Urteile und innere Bilder als Ballast angesammelt, die uns abhalten unser Herz für die Liebe zu öffnen.

 

 

Termin: 10.05. – 13.05.2018

 

Energieausgleich:

 

300 € + Unterkunft + Verpflegung

(Ermäßigung bei Buchung von Modul 1-3)

 

Veranstaltungsort:

 

Praxis für Ergotherapie S.Kobush/S.Nicklas, Donaustr. 9, 76437 Rastatt

Edeltraud Schmitt

Tantralehrerin ETI III. Grad
Gesundheitspraktikerin für Sexualität (BfG)

Tantra Körpertherapeutin

Meditationsleiterin